Suche
  • Dominic Lang

Fertig- oder Massivhaus?


Fertig- oder Massivhaus? Diese Frage hat sich wahrscheinlich fast jeder Häuslebauer am Anfang gestellt.

Und auch mir als Planer und Hausverkäufer hat sich diese Frage im laufe Jahre regelrecht aufgedrängt.

Begonnen habe ich meine Tätigkeit schließlich vor vielen Jahren im Massivbaubereich, da mir nichts besseres bekannt war.

Mit der Zeit habe ich aber herausgefunden, das die beiden Baukonzepte (Massivbbau und Fertigbau) sich nicht nur vom Baumaterial unterscheiden und auch nicht nur von der Tatsache das beim Fertigbau die Wände schon im Werk gefertigt werden und beim Massivbau auf der Baustelle.

Der für mich viel größere Unterschied betrifft die Art der gesamten Bauabwicklung:

Beim Massivbau war es immer so, daß es einen Generalunternehmer gab (Manchmal war das auch ein Rohbauunternhemen) und dieser hat sich für die Ausbaugewerke seine Handwerker zusammengesucht. Meistens regional am Bauort.

Und da begannen die Probleme:

Es wurde zwar immer damit geworben, daß es toll sei, mit regionalen Handwerkern zu bauen. Aber es wurde selten kommuniziert, daß das nicht immer die gleichen sind - gerade, wenn die Bausstelle etwas weiter entfernt vom Firmensitz lag.

Oft wurden die Subunternehmer mittels Ausschreibung ermittelt - mit dem Ergebnis, daß der Günstigste den Auftrag erhielt. Der war aber nicht zwangsläufig der Beste. Und auch nicht der Zuverlässigste. Und vielleicht hatte er gerade noch ein paar andere Baustellen, und kam halt ein paar Tage später als geplant auf unsere Baustelle.

Das Ergebnis war zwar immer ein fertiggestelltes Haus - aber der zeitliche Rahmen und die nervliche Belastung der Bauherren durch Bauverzögerungen und Mängelbeseitigung waren für mich (und die Bauherren) nicht zufriedenstellend.

Ganz anders zeigte sich da das Konzept beim Fertigbau.

Mein jetziger Fertighauspartner setzt natürlich auch Subunternehmen ein für die Ausbaugewerke. Das sind aber feste Partner, die auf jede Baustelle "mit reisen". Die Handwerker kennen sich alle und sprechen sich sogar untereinander ab. Das funktioniert prima.

Jedes Gewerk wird in wenigen Tagen fertiggestellt. Vorher verlässt auch kein Handwerker die Baustelle. Nichts mehr mit "aber wir müssen noch auf einer anderen Baustelle schnell was fertig machen".

Das Ergebnis dieser optimierten Bauabwicklung sind zufriedene Kunden. Gerne nenne ich Ihnen Kontaktdaten meiner Bauherren, dann können Sie sich im Gespräch selbst ein Bild darüber machen.

#Bauweise #Massivhaus

23 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fertighäuser Preise I Fertighäuser Bayern I Fertighauskataloge

Schnellinfo: 0174-973 974 3

fertighäuser preise bayern fertighauskataloge
Dominic lang Hauskonzepte - Fertighäuser zu attraktiven Preisen in Bayern, Schwaben und Baden-Württemberg
Mozartring 9, Kissendorf, 89346 Bibertal - Fon: 08226-940584 - email: info@dominiclang.de
 
© 2020 Dominic Lang Hauskonzepte